Roibusch

Der sehr beliebte Rooibusch-Tee, auch genannt Rotbusch, Rooibos oder Massaitee wird in Süd Afrika im schönen Hochland in der Ceder-Gebirgskette in der Nähe von Kapstadt angebaut. 

Aufgrund der klimatischen Bedingungen ist dieses Hochland ein idealer Platz für diesen speziellen Kräutertee. 

Seine Urpflanze Aspalathus Linearis ist den Botanikern seit 1772 bekannt, und diese Strauchpflanze wird unter natürlichen Bedingungen und strenger hygienischer Kontrolle gepflanzt und geerntet. 

Vom Strauch werden die Zweige geerntet und zerkleinert, anschließend folgt die Fermentation, die je nach Wetterlage zwischen 15-20 Stunden dauert. Durch die Fermentation entwickelt sich der liebliche Geschmack und seine rotbraune Farbe. 

Bei der Herstellung werden keinerlei Zusätze verwendet, es handelt sich also um ein reines Naturprodukt. 

Rooibusch Tee ist im Vergleich zum schwarzen und grünen Tee coffeinfrei und hat einen sehr niedrigen Tannin-Gehalt und bittert daher nicht nach. 



Onlineshop by Gambio.de © 2011