Früchtetee

Der Früchtetee trägt die Bezeichnung Tee eigentlich zu unrecht, da er nicht von der Teepflanze abstammt. Er trägt nur die Bezeichnung Tee, da die Früchtemischung auch mit Übergießen von kochendem Wasser zubereitet wird. 

Die Basis der meisten Früchtetees besteht aus Hibiskus, Hagebuttenschalen, Weinbeeren und Apfelstücken. Hisbiskus sorgt für den kräftigen Geschmack und die dunkelrote Farbe. Hagebuttenschalen geben dem Tee ein fruchtig/leicht saures Aroma. Weinbeeren und Apfelstücke runden den Tee ab und geben ihm eine milde Süße. 

Je nach Zusammenstellung der Zutaten wird dann eine eher milde oder säuerliche Grundbasis geschaffen, die nach Belieben mit Fruchtstücken, Blüten und Aroma verfeinert wird. 

Früchtetees sind nicht nur lecker, sondern haben auch einen hohen Vitamingehalt. Sie bieten zusätzlich eine hervorragende zuckerfreie und günstige Alternative zu den handelsüblichen Erfrischungsgetränken. 

Früchtetees eignen sich sowohl als Heiß- sowie auch als Kaltgetränk.



Onlineshop by Gambio.de © 2011